Regionale Bilddatenbank von Markus W. Lambrecht

Willkommen! Hier finden Sie regionale Fotos von Landschaft und Architektur, kleine und mittlere Städte. Fast alle Bilder dieser Bildergalerie können auf Wunsch bei mir für private, redaktionelle und gewerbliche Verwendung lizenzsiert werden.
Bei Interesse kontaktieren Sie mich bitte per Mail an info@markus-lambrecht.de oder telefonisch +49(0)5677.5677.9210272

HINWEIS
Alle Fotos sind urheberrechtlicht geschützt, jeglicher Download und unerlaubte Verwendung meiner Fotos ist untersagt und wird strafrechtlich verfolgt.

© 2019 by Markus W. Lambrecht

Hann. Münden (früher Münden; umgangssprachlich oft in der historischen Langform Hannoversch Münden genannt) ist eine Stadt und selbständige Gemeinde im Landkreis Göttingen, Südniedersachsen, an der Grenze zu Hessen sowie unweit von Thüringen. Der Kernort ist ein staatlich anerkannter Erholungsort. Die Ortschaft befindet sich am Zusammenfluss von Werra und Fulda zur Weser. Deshalb wird die Stadt auch „Drei-Flüsse-Stadt“ genannt. Bekannt ist die Stadt außerdem durch die Grabstätte des deutschen Handwerkschirurgen und Starstechers Johann Andreas Eisenbarth („Doktor Eisenbarth“), der verstarb, als er in Münden Station machte. Von der Lage der Stadt im Weserdurchbruchstal soll auch Alexander von Humboldt angetan gewesen sein. Über das oft verwendete Humboldt-Zitat, Münden sei „eine der sieben schönstgelegenen Städte der Welt“, gibt es allerdings keine schriftlichen Aufzeichnungen.